Montag, 15. Oktober 2012

Max und die Welt

Als ich Max heute vom Kindergarten abholte war er mitten in einer Menge von kleinen Kollegen am rumwuseln, weil sie alle in den Garten zum Spielen wollten. Als er Lotte und mich entdeckte hat er nur kurz gegrinst und war schon wieder ganz dabei mit seinen Kumpels. Seine Erzieherin hat mir dann ganz stolz erzählt, dass Max sich als einziges Kind (außer die Vorschulkinder) selbst angezogen hat. Stolz hob sich meine Mütterbrust, da sah ich den kleinen Helden an mir vorbeilaufen:
- Mütze schief auf dem Kopf
- den Schal mindestens fünfmal verknotet
- die Gummistiefel falsch rum an

Trotzdem war ich stolz wie Oskar und seine "Entenfüsse" durfte er dann auch behalten bis wir Zuhause waren.

Langsam wird er wohl erwachsen :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen