Dienstag, 30. Oktober 2012

Max und die Welt

Um beim Zähneputzen Zeit rauszuschinden zähle ich immer auf was Max gegessen hat und sage dann "Jetzt putzen wir das Brot weg, jetzt putzen wir die Salami weg" usw. Neulich Abend habe ich tatsächlich was vergessen und Max meinte nach dem Zähneputzen "und die Pommes lassen wir drinnen"

Als ich heute die Treppe hochkomme, brüllt er "da kommt der Drache" und rennt wie Wild weg. Wahrscheinlich muss ich doch mal wieder zum Friseur.

Eine Steckdose im Schlafzimmer ist mit einer Fernbedienung gesichert. Um sie auszuschalten sagt Jürgen immer zu Max "die 1 rechts oben musst du drücken". Ich lache mich da jedesmal schlapp, denn Max kennt natürlich weder eine 1 noch weiß er wo rechts ist. Dennoch weiß er genau welchen Knopf er drücken muss und ist immer ganz stolz. Weil ich aber im so blöd Lache meinte er neulich : " die Mama kriegt das nicht hin!".

Eines seiner Bilderbücher beschäftigt sich mit dem Lernen von Zahlen. Als ich ihn frage wo denn die Pilze sind die er zählen soll, meint er ganz schlau "in dem Korb sind die". Natürlich waren die Pilze aber im Bild versteckt.
Im gleichen Buch sollen die Kinder dann weiter irgendwelche Dinge zählen. Max ist da immer ganz schnell fertig indem er einfach sagt " ganz schön viele"

Wenn Lotte etwas anstellt, dann steht er daneben und sagt "so eine Freche"

Überhaupt sagt er im Moment ganz oft "Hä?" was mich wahnsinnig macht. Und der Neueste Renner ist zu sagen "MUSS ich aber". Er MUSS nämlich alles was ihm Spass macht, aber auf keinen Fall muss er auf die Mama hören.

Den verregneten Samstag verbrachte er stundenlang damit zu basteln. Er hat eine Packung Tonpapier in 19283737 Einzelteile zerschnitten und teilweise bemalt und zusammengeklebt. Unglaublich was für eine Phantasie und welche Ausdauer er dabei hatte.

Letzte Woche wurde ich Morgens mit einem flotten Liedchen geweckt. Er saß im Bett und schmetterte irgendwas mit "Schalom düdeldü". Da kommt dann doch der christliche Kindergarten durch. Auch Händefalten hat er gelernt. Bin gespannt wie lange ich mich noch zurückhalten kann...

Diese Woche war er sogar einmal ein Mittagskind und dürfte im Kindergarten essen. Hat er Super gemacht und auch gleich drei Portionen Nudelauflauf verspeist. Dennoch darf er erst ab Januar regelmäßig zweimal die Woche dort essen, weil zu wenig Personal vorhanden ist...

Heute hat er seinen ersten Purzelbaum gemacht.

Morgen geht es mit dem Kindergarten zum Brotbacken in die Mühle. Bin ja schon gespannt wie er sich dort verhält.


1 Kommentar:

  1. Er ist halt ein pfiffiges Kerlchen, na, kein Wunder bei der Mutter ;-)

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen