Freitag, 26. April 2013

Glück

Cars-Buch mit Sound 12,99 beim Rewe.


Mitten in der Nacht mit Max ne Runde albern kichern, weil ich ihn beim Wickeln versehentlich aufs Buch legte und es daraufhin laut hupte: Unbezahlbar!!!



Kindermund

Max im Sandkasten beim Buddeln: "Ich mach ein Grab". Mir ist erstmal alles aus dem Gesicht gefallen, bis ich im weiteren Gespräch rausfand, er meint GrabEN.

Als er sich mit Lotte in die Haare bekommt, schreit er sie an: "Du bist nicht mehr mein bester Freund Lotte". Als Jürgen nachfragt, erklärt er: "Ich bin der beste Freund von Lotte, mein bester Freund ist Luca, Papas bester Freund ist Mama und Mamas bester Freund ist Papa". Ok, so ist das also alles.

Max guckt im Moment gerne ein altes Asterix und Obelix-Buch an. Er nennt es "Alolix".

Im Garten kratzt er mit seiner Plastikschaufel die Schubkarre aus. Als dies natürlich grauenvolle Geräusche erzeugt stellt er fest: "Hört sich an wie ein Seehund". Irgendwie hat er recht!

Lotte schreit jedesmal wenn sie einen Ball sieht: "Ball, Tor, Seise (Scheise)" dabei haut sie sich mit der flachen Hand auf die Stirn. Sowas passiert wenn der Papa Clubfan ist. Wäre er ein Bayernfan würde es so ablaufen: "Ball, Tor, Juhuu".





Fotos

Ok, in Wirklichkeit Buddel nicht ich, sondern Lotte


Damit ich beim Rückweg nicht übermütig werde weil die Schubkarre so leicht ist, helfen mir max und Lotte


Armer Blacky wird als flaschenhalter missbraucht. Naja ihn hat es anscheinend gar nicht gestört.



Schnecken checken mal anders. Lotte musste trotz der 25 Grad die dicke Mütze anziehen. In Modedingen ist sie eigen.


Spass beim Abendessen


Planschen in der schmuddelecke des Gartens ist doch das beste!


Noch fliegen hier regelmäßig die Hubschrauber



Nein, nein Mama. Ich hab die Hose nicht voll




Dienstag, 23. April 2013

Fotos

Keine Ahnung was er wollte, auf alle Fälle war es ihm ein großes Anliegen alle Töpfe und Deckel auf das Sofa zu bringen.


Auch die Bogensaison ist wieder eröffnet. Max brauchte natürlich nun auch einen eigenen.











Bücher sind immer eine tolle Beschäftigung


Blödes Regenwetter





Immer am quatschmachen und Lotte gleich hinterher









Da habe ich mich so darüber gefreut ein Mädchen zu haben und dann zieht sie sich ständig die Klamotten von Max an!


Welch seltener friedlicher Anblick


Im Chaos spielt es sich am besten


Noch mit dem Eis in Hand und Mund schon wieder dem Max hinterher



Gemüsegarten 2.0

Es hat getaut! Das heißt für mich jedes Jahr das Gleiche Drama: Der Garten ruft! Unser Garten umfasst 3000qm, abzüglich Haus und den drei Garagen/Werkstatt. Genug Platz also um sich auszutoben. Bisher hatten wir einen relativ kleinen Gemüsegarten, noch dazu lag dieser im Halbschatten und sehr weit vom Haus entfernt. Grund genug für mich, mit wirrem Blick durch den frisch aufgetauten Garten zu laufen, auf der Suche nach dem Platz für "Gemüsegarten 2.0".
Schnell war ein geeigneter Platz direkt am Haus gefunden. Vollsonnig und bisher nur zum Rasenmähen genutzt. Ideal!
Für lange Planungen fehlte auch die rechte Lust, ich wusste nur, dass ich ein rundes Beet wollte. Also ab in die Garage eine Stecken und Faden geholt und mal eben einen "kleinen" Kreis mit Hilfe von Erde auf der Wiese markiert. Weil die Kinder ausnahmsweise mal schön spielten griff ich gleich zum Spaten und hob die Umrisse aus. Mit jeder weiteren Runde wurde unsicherer bezüglich der Größe. Jürgen, der ab und zu mitbuddelte hat dann mal eben nachgemessen und der "kleine" Kreis umfasst gut 100qm! In Zukunft findet ihr mich also auf sämtlichen Obtmärkten der Umgebung, denn soviel Gemüse können wir niemals essen, wie ich hier anbauen könnte.






















Mittwoch, 17. April 2013

Endlich!!!

1,5 Jahre hab ich darauf gewartet: nun lässt sie es endlich mit sich machen und hat genügend Haare:

Zöpfchen!!!!!!!!!





Donnerstag, 11. April 2013

Ostern!!!


Die kleinen Reibereien werden immer Handfester....


Egal was das Wetter sagt, wir haben die Gartensaison eröffnet!!!











Das macht müde!!!



Montag, 1. April 2013

Kindermund

Wir gucken Rapunzel und ich sage zu Max :"eigentlich bin ich ja auch eine Prinzessin!". Er guckt mich ganz abgebrüht an und erwidert: "Nein Mama, Du bist ein Orka!"

Max steht am Fenster und singt: "Hallo Julia, Hallo Julia" in Endlosschleife. Ich überlege schon, ob diese ominöse Julia einmal meine Schwiegertochter wird, bis mir ein Licht aufgeht: Er meint "Halleluja" . Der katholische Kindergarten lässt Grüßen!

Lotte fragt im Moment ab, wo alle Personen sind, die sie kennt: "Papa, Mama, Patz (Max), Luca, Oma, Opa, Andra, usw."

Verkleckert sie etwas brüllt sie wie am Spieß: "Auber"

Wenn es doch mal einen Tag ohne Schnee gibt, dann spielt Lotte ganz konzentriert im Sandkasten, mindestens eine Std. lang vergisst sie alles außen rum!

Endlich hätte Lotte genug Haare für Zöpfchen. Sobald ich aber mit Spängchen anrücke schreit sie wie am Spieß!

Max will sich Abends immer absichern. Dauernd fragt er ob zu uns auch wirklich kein Wolf, keine Säge und kein Jäger kommen. Woher genau diese drei Sachen ihm Angst machen, weiß kein Mensch.

Jürgen nimmt die beiden nun öfter mal mit in die Sauna. Wenn sie dann hoch kommen, sehen sie aus, wie zwei kleine rote Krebschen. Auf der Terrasse machen sie dann fleißig ihre Atemübungen. Nur Lotte versucht zwischendurch immer wieder den Schniedel von Max zu erwischen. Freud hätte seine wahre Freude an Ihr.

Max erzählt nun ganz oft: "Der Luca ist mein bester Freund!"

Egal ob es passt oder nicht, sagt Max nun ganz oft: "alles klar, okay!"

Die beiden spielen zusammen in der Speisekammer. Lotte will raus und Max fragt: "wo gehst du hin Lotte?". Lotte blabbert daraufhin irgendetwas unverständliches, darauf Max "Aha, okay!"