Dienstag, 23. April 2013

Gemüsegarten 2.0

Es hat getaut! Das heißt für mich jedes Jahr das Gleiche Drama: Der Garten ruft! Unser Garten umfasst 3000qm, abzüglich Haus und den drei Garagen/Werkstatt. Genug Platz also um sich auszutoben. Bisher hatten wir einen relativ kleinen Gemüsegarten, noch dazu lag dieser im Halbschatten und sehr weit vom Haus entfernt. Grund genug für mich, mit wirrem Blick durch den frisch aufgetauten Garten zu laufen, auf der Suche nach dem Platz für "Gemüsegarten 2.0".
Schnell war ein geeigneter Platz direkt am Haus gefunden. Vollsonnig und bisher nur zum Rasenmähen genutzt. Ideal!
Für lange Planungen fehlte auch die rechte Lust, ich wusste nur, dass ich ein rundes Beet wollte. Also ab in die Garage eine Stecken und Faden geholt und mal eben einen "kleinen" Kreis mit Hilfe von Erde auf der Wiese markiert. Weil die Kinder ausnahmsweise mal schön spielten griff ich gleich zum Spaten und hob die Umrisse aus. Mit jeder weiteren Runde wurde unsicherer bezüglich der Größe. Jürgen, der ab und zu mitbuddelte hat dann mal eben nachgemessen und der "kleine" Kreis umfasst gut 100qm! In Zukunft findet ihr mich also auf sämtlichen Obtmärkten der Umgebung, denn soviel Gemüse können wir niemals essen, wie ich hier anbauen könnte.






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen