Montag, 6. Mai 2013

Kindermund

Das ewig Leid von Eltern: so gerne man seine Kinder unter Tags hat (oder eben auch mal nicht) so sicher bringen sie einen zur Bettgehzeit an den Rande des Wahnsinns. Zumindest bei uns. jeden Tag!

Max: blabbert munter vor sich hin und singt auch noch das eine oder andere Liedchen
Ich: "Max Ruhe!!!"
Max: singt erstmal ungestört ne Ründe weiter
Ich: "wenn du nicht leise bist mache ich Deine Türe zu"
Max: "Nur Singen!"
Ich: "Nein!"
Max: "bist du noch da Mama?"
Ich: "Ja, Ruhe jetzt,"
Die letzten beiden Sätze bitte 10 bis 15 Mal wiederholen
Ich: "so mir reichst jetzt, ich mach jetzt Deine Türe zu und dann ist hier endlich Ruhe!"
Max: "Nein, ich weiße es!"
Max: gibt komische Geräusche von sich
Ich: " R U H E!!!!!"
Max: "ich schnarch doch nur, Papa darf das auch!"

Ok, gewonnen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen